Zusammen und unterhaltsam

CrossdoggingDie Nase im EinsatzMantrailing

Crossdogging

CrossdoggingCrossdoging_smal_2lSie sind auf der Suche nach einer gemeinsamen Beschäftigung mit Ihren Hund? Können sich aber noch nicht so richtig entscheiden und festlegen? – Ob Agility, Apportieren, Longieren, Trickdog, Obedience usw.- Am liebsten von jedem etwas, also einen bunten Mix aus der Beschäftigungskiste.

Dann ist Crossdogging der passende Kurs für Sie und für alle Menschen und Hunde die die Herausforderung suchen und gerne als Team zusammenarbeiten.

Beim Crossdogging werden Sie überrascht sein, welch schlummernde Talente Ihr Hund zu Tage bringt und mit Freude die gestellten Aufgaben gemeinsam mit Ihnen erarbeiten kann. Hierbei kommt es weder auf Rasse noch auf Alter des Hundes an, denn es geht querbeet durch die Hundesportbereiche und somit ist für jeden etwas dabei.

Wie funktioniert Crossdogging?

Zu Beginn eines Monats werden in der Gruppenstunde drei Themenschwerpunkte, die sogenannten Trainingstipps trainiert und erarbeitet. In den Wochen darauf gilt es dann jeweils fünf Aufgaben, welche auf den Trainingstipps beruhen an fünf Stationen in einer bestimmten Zeit zu erarbeiten. Ähnlich wie beim Zirkeltraining, Sie kennen das bestimmt noch aus der Schule. Es arbeiten jeweils 2 Mensch/Hund Teams an einer Station zusammen, so können Sie sich gegenseitig unterstützen, Tipps geben und anfeuern.

Es besteht die Möglichkeit, die erarbeiteten Punktezahlen in eine von Hundeschulen deutschlandweite online Rankingliste einzutragen. Dies ist ein Kann, kein Muss! Grundsätzlich steht immer der Spaß im Vordergrund. Es geht nicht darum sich durch die Stationen zu kämpfen um beim Ranking zu triumphieren, vielmehr geht es hierbei darum, dass Sie gemeinsam mit Ihrem Hund im Team zusammen arbeiten und miteinander Spaß haben.

Für wen ist Crossdogging?

  • Wenn Sie Ihren Hund vielseitig und abwechslungsreich trainieren wollen
  • Durch kniffelige und lustige Aufgaben die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Hund stärken möchten
  • Wenn Sie neugierig sind und zusammen mit Ihrem Hund neue Fähigkeiten erarbeiten möchten
  • Durch Teamarbeit eine verbesserte Aufmerksamkeit von Ihrem Hund erreichen wollen
  • Ihr Augenmerk nicht in der exzessiven Ausübung nur einer Sportart liegt, sondern flexibel sind und die Vielfalt suchen

Ergänzend nehmen Sie noch tolle Tipps mit nach Hause!

Koordinaten

Teilnehmer:
6-8 Hund-Mensch-Teams
Umfang:
ca. 4 Stunden
Dauer:
60 min
Preis:
45 Euro
Termin:
Donnerstag,18 Uhr
Leitung:
Meike Driesner
Ort:
Bürener Str. 44, 33181 Haaren
Voraussetzung:
Grundgehorsam wäre vorteilhaft
jetzt anmelden

Fährtenarbeit – eine dufte Sache!

Die Nase im EinsatzBei der Entwicklung der Hundenase hat die Evolution hervorragendes geleistet,- zum Vergleich trumpft die Hundenase mit ca. 220 Millionen Geruchsrezeptoren und kann Duftstoffe bis zu 1 Million x besser wahrnehmen als wir Menschen mit unseren spärlichen ca. 5 Millionen Geruchsrezeptoren.

Etwas, was wir Menschen als einen einzigen Geruch wahrnehmen, kann der Hund unterschiedlichste Duftmoleküle gleichzeitig wahrnehmen und unterscheiden, selbst dann wenn sie nur in Spuren vorhanden und von anderen Gerüchen überdeckt sind, – genial oder? Seit jeher ist es der Mensch der sich diese besondere Fähigkeit des Hundes, einen bestimmten spezifischen Geruch in einer Umgebung von vielen anderen Gerüchen zu unterscheiden, zunutze macht – z.B mit der Fährtenarbeit, die sicherlich zu den Ursprünglichsten gehört.

  • suchen Sie nach einer Beschäftigung für sich und Ihren Vierbeiner,
  • die Ihnen und Ihrem Hund Spaß macht
  • oder haben Sie einen sogenannten „arbeitslosen Spezialisten“, der auf seinem Gebiet nicht zum Einsatz kommt und
  • Sie suchen eine sinnvolle Alternative und Auslastung
  • noch dazu in der Natur, an immer wechselnden Orten, im Wald, auf Feldern oder Wiesen,
  • Fährtenarbeit lastet den Hund auf gesunde Weise aus,
 dann ist Fährtenarbeit doch genau das Richtige für Sie und Hund, denn 
  • Fährtenarbeit lastet den Hund auf gesunde Weise aus,
  • macht zufrieden, müde, stimuliert mental,
  • unsichere Hunde profitieren durch Aufbau des Selbstbewusstseins,
  • aktive, hibbelige Hunde lernen sich zu konzentrieren,
  • Jagd- und Stöberhunde dürfen kontrolliert ihre genetisch verankerte Passion ausüben
  • …und nicht zuletzt wird durch die Team-Arbeit die Beziehung zwischen Hund und Halter verbessert.

Der Hund arbeitet in einer Art Leitfunktion in Geschirr und an langer Leine mit seinem Menschen zusammen und lernt, dass er nur mit diesem zum Erfolg kommt. Die meisten Hunde lassen sich für diese Form der Nasenarbeit begeistern. Einmal verstanden, bestimmen Sie als Halter die Schwierigkeit selbst und können ihren Hund vor immer neue Herausforderungen stellen und ihn somit geistig auslasten, denn Nasenarbeit ist vor allem Kopfarbeit.

Koordinaten

Maximal:
4 Mensch-Hund-Teams
Umfang:
5 Einheiten
Dauer:
max. 2,0 Stunden
Preis:
75 Euro
Termin:
Montags 10.30 Uhr und 18.00 Uhr
Leitung:
Meike Driesner
Ort:
Wald und Wiesen
Jetzt anmelden

Mantrailing

MantrailingWie schon bei der Fährtenarbeit beschrieben, ist hier wieder das „Wunderwerk Nase“ im Einsatz!

Beim Mantrailing verfolgt der Hund dem Individualgeruch einer zu suchenden Person. Dieser Geruch ist einzigartig und unverkennbar. Jeder Mensch hinterläßt ihn, ob er geht oder steht, durch die Absonderung von Schweiß und abgestorbenen Hautschuppen. Mit Hilfe eines Geruchsartikel der zu suchenden Person, kann der Hund die entsprechende Spur aus unzähligen anderen Gerüchen der Umwelt herausfiltern und die richtige Spur ausfindig machen.

Dabei arbeitet man, je nach Ausbildungsstand des Hundes auf wechselnden Untergründen wie Wald, Wiesen oder Beton.

Mantrailing ist Teamarbeit. Der Hund vorweg muß Entscheidungen treffen, gegebenenfalls Probleme lösen. Sie hintendran, haben die wichtige Aufgabe Ihren Hund zu lesen, feinste Veränderung der Körpersprache wie z.B Rute, Kopf und Ohren zu deuten und dementsprechend zu reagieren.

Mantrailen als Beschäftigung bietet viele Vorteile,z.B

  • Körperliche und mentale Auslastung Ihres Hundes
  • Ängstliche und unsichere Hunde gewinnen an Selbstvertrauen
  • Optimale Beschäftigung für jagdlich motivierte und arbeitsfreudige Hunde
  • Fördert das Zusammenwachsen Ihres Team
  • Sie lernen Ihrem Hund zu vertrauen
  • Sie lernen die Körpersprache des Hundes besser zu lesen
  • Für jeden Hund jeden Alters geeignet

Da ich Theorie und Praxis vertiefen möchte um Ihnen ein Mantrailing mit Sachverstand anbieten zu können, befinde ich mich zur Zeit in Ausbildung bei Jenny Wehage, Inhaberin der Hundeschule „Find yor man“ (www.findyourman.de).

Koordinaten

Maximal:
4 Mensch-Hund-Teams
Umfang:
6 Einheiten
Dauer:
max. 2,0- 2,5 Stunden
Preis:
110 Euro
Termin:
Montag und Mittwoch ab 17.00 Uhr
Leitung:
Meike Driesner
Ort:
verschiedene Orte

 

Start nicht verpassen