Workshop *Fährtenarbeit*

DSC_1157-6

Es liegt in der Natur der Hunde Gerüche zu erkunden und Spuren nachzugehen- egal welche Rasse.

Bei der Fährtenarbeit verfolgt der Hund eine von uns vorher ausgelegte Geruchsspur und findet am Ende seine(n) Beute(l). Wir bieten unseren Hunden damit eine natürliche Art von Beschäftigung und Auslastung.

Das Seminar hat zum Ziel einen Fährtenaufbau zu vermitteln, der auf positiv verstärktem Lernaufbau abzielt. Im Vordergrund steht der Spass für Hund und Halter an eine Ausbildung zu einem freudig und zuverlässig suchenden Hund.

 

– Theoretische Einführung in die Fährtenarbeit

– Was muss ich beim Vorbereiten der Fährte beachten?

– Wie verhalte ich mich selbst auf der Fährte?

– Leinenführung beim Fährten

– Die ersten Fährten, Fährtenabgang, verschiedene Fährtentypen

– Weitere Fährten, Winkel

 

Der Workshop ist für Hunde jeden Alters geeignet. Da jedes Team einzelnd betreut und gearbeitet wird, sind auch die Hunde willkommen die ein eventuelles Problem mit Artgenossen haben. Während der Ruhephasen sollten die Hunde im Auto oder in einer Box untergebracht werden können.

Leckerli’s, Futterbeutel, Schleppleine werden zur Verfügung gestellt. Bei Futterunverträglichkeiten bringt bitte eigenes Futter mit. Weiterhin sollte euer Hund ein gut sitzendes Geschirr tragen, da bei der Suche ausschließlich darüber geführt wird.

 

Termin: 28./29.04.2018, jeweils von 10- ca.16 Uhr

max. 8 Hunde

Kosten: Pro Mensch/Hund Team: 175€

Beobachter: 95€

inkl. Getränke und Snacks

 

Jetzt einen Platz sichern->>

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.